ECNU-S&P Research Center

ÜCooperation with Sedlak & Partner and ECNU

Die Kooperation zwischen SEDLÁK & PARTNER und der ECNU begann 2013 mit der Gründung des Forschungscenters “ECNU-S&P Research Center for ICT-Enabled Systemic Changes and Innovations” mit folgenden Forschungsschwerpunkten:

  • Analyse der Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen chinesischer Weisheit (u.a. Konfuzianismus) und der Neueren Systemtheorie
  • Erarbeitung eines theoretischen und praktischen Modells zur Innovation der Bildungskultur unter Berücksichtigung der sozioökonomischen Rahmenbedingungen in China
  • Entwicklung von Konzepten, Methoden und Tools zur Innovation und Kompetenzentwicklung im Kontext der Globalisierung
  • Entwicklung und Implementierung von spezifischen Konzepten und Methoden, um organisationale Veränderungsprozesse im chinesischen Schulsektor durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) wirkungsvoll zu unterstützen
  • Übertragung dieser Konzepte, Methoden und Tools auf andere Bereiche, z.B. Gesundheitswesen, Gastgewerbe, multinationale Konzerne (Unternehmenskultur)

Robert A. Sedlák wurde zum Guest Professor an der East China Normal University (ECNU) für zunächst fünf Jahre berufen. Die Verleihung des Titels fand am 05. Juli 2013 in den Räumlichkeiten der ECNU in Shanghai statt.
Am 9. Dezember 2013 fand die erste Vorlesung zum Thema „Einführung in die Neue Systemtheorie Teil 1“ statt.

Weitere Informationen über die Vorlesungen von Prof. Sedlák:

Gründungsmitglieder

Prof. Dr. Zhu Zhiting

  • Ordentlicher Professor an der East China Normal University (ECNU)
  • Direktor des ECNU-S&P Research Center for ICT-Enabled Systemic Changes and Innovations sowie Direktor des Engineering Research Center of Digital Education Equipment (ERCDE)
  • Als Bildungsexperte leitet und begleitet er mehrere (Forschungs-) Projekte in China
  • Verantwortlicher für das nationale Programm „Building Smart Education Environments and Applications in China”
  • Chefexperte für das chinesische Projekt bezüglich Lehrerkompetenz-entwicklung in Anwendungstechnologie
  • Chefexperte und Vizedirektor des UNESCO-APEID Association Center an der ECNU
  • Als Delegierter des Bildungsministeriums wurde er von der „National Development and Reform Commission” dafür ausgewählt, mit 24 anderen Experten die Bewertungsindikatoren für smarte Städte auszuarbeiten (jeder der 25 Experten repräsentiert ein Ministerium)
  • Als Vorsitzender des dem Bildungsministerium angehörigen China E-Learning Technology Standardization Committee (CELTSC) hat er einen wichtigen Beitrag für das chinesische bildungstechnologische Standardisierungssystem geleistet
  • Bei mehreren Großprojekten zur Bildung und Bildungsforschung führte er den Vorsitz oder war daran beteiligt und beeinflusste dadurch maßgeblich die chinesische Lehrerausbildung
  • Er hat über 20 Bücher und mehr als 180 akademische Artikel veröffentlicht

Guest Prof. Robert A. Sedlák

  • CEO und Chairman SEDLÁK & PARTNER
  • Certified Management Consultant (CMC/BDU)
  • Guest Professor an der East China Normal University in Shanghai Thema: Neuere Systemtheorie und webbasierte Kompetenzentwicklung von Lehrern
  • Gründungsmitglied und Direktor des „ECNU-S&P Research Center for ICT-Enabled Systemic Changes and Innovations“ in Shanghai
  • Experte für organisationale Selbsterneuerung und erfolgreiche Bewältigung von Übergängen in Organisationen
  • Mitentwickler und Sponsor des PERFORMANCE SIMULATOR®
  • Gründungsmitglied der Expertengruppe „Architects of Learning“

First and Second Project